Startseite

 

kostenlose Kreditkarte

kostenloses Girokonto

Prepaid Kreditkarten

 

  dauerhaft kostenlose
   Kreditkarten

 

 

 

Comdirekt VISA

DKB VISA

Hanseatic Bank GenialCard

Wüstenrot Bank VISA

Santander SunnyCard

 

  Amex & MasterCard
  
& VISA Übersicht

 

 

 

American Express

Amex Gold Card

Amex Business

 

Barclaycard

Barclaycard Business

Barclaycard Gold

Barclaycard New VISA

Barclaycard Platinum

Barclaycard Student

 

Business Kreditkarten

 

Lufthansa kreditkarten

 

MasterCard

MasterCard Gold

MasterCard Student

 

Miles & More Cards

 

Studenten Kreditkarten

 

VISA

1822direkt Kreditkarte

 

  Prepaid
  

 

 

 

MasterCard Prepaid

Prepaid Card Vergleich

 

 

  Serviced & Infos
   Kreditkarten

 

 

 

Kreditkarten Antrag

Kreditkarten Bargeld

Kreditkarte kaufen

Kreditkartennummern

Kreditkarten PIN

Kreditkarten sperren

Kreditkarten Technik

Kreditkarten Vergleich

Tips & Tricks

Urlaub mit Kreditkarte

virtuelle Kreditkarte

 

 

  Geldtransaktionen 
   Infos

 

 

 

Cash Group

Cashpool Gruppe

Charge Card

Cirrus

Debit Card

ec Karte

ec Karte Gebühren

ec Kreditkarte

Geldautomaten

Geldkarte

GiroCard

Gutscheine

Maestrokarte

 

 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Handy Gegenwart & Zukunft ist das mobile Internet mit GPS Chip

 

 

Der Mobilfunk - ohne Handy läuft weltweit nichts mehr

Der Begriff „Mobilfunk“ trifft eigentlich schon recht genau ins Schwarze, denn es geht um mobile, also ortsveränderliche Kommunikationsverbindungen, die per Satellit oder über ein Funknetz verschiedene Geräte verbinden. Umgangssprachlich ist meist ein Handy gemeint. Auch weniger verbreitete Technologien wie beispielsweise der CB- oder der Amateurfunk und sogar der Funkverkehr von Flugzeugen mit dem Tower fallen unter diese Kategorie. In der heutigen Zeit umfasst das Wort umgangssprachlich vor allem die frei zugänglichen Verbindungen per Handy oder das mobile Internet.

Mobilfunk Anfänge in Deutschland bereits vor 1940

Seinen Anfang nahm diese Technik in Deutschland bereits zwischen den beiden Weltkriegen mit einer rudimentären Telefonzelle in einem Fernverkehrszug. Ende der 50-er Jahre wurden dann die ersten Netze für die Technologie eingeführt, wobei man bei der Namensgebung recht wenig Phantasie entwickelte, weil man das erste Netz schlicht auf das „A-Netz“ taufte. Die Gespräche wurden vom „Fräulein vom Amt“ vermittelt und die die Übertragungsqualität war wegen der analogen Technik mehr als bescheiden. Das änderte sich erst Anfang der 70-er Jahre mit dem ebenfalls analogen Nachfolger, dem B-Netz. Der nächste Sprung war dann die dritte analoge Generation, das C-Netz, das seine Blüte zwischen der Mitte der 80-er Jahre und der Jahrtausendwende erlebte.

Mit dem neuen Jahrtausend wurde die Technik dann endlich digital und das D-Netz (Telekom) hielt auch in Deutschland Einzug und wurde bereits ein später vom E-Netz (E-Plus) ergänzt. Gleichzeitig wurden in Deutschland die UMTS-Lizenzen versteigert, was eine weitere Verbesserung der Geschwindigkeit, Qualität und Kapazität im Mobilfunknetz bedeutete.

Auf Grund der stetigen Entwicklung der neuen Technologien ist der Start der nächste Mobilfunk-Standard (LTE) bereits absehbar. Dieser Standard soll dann selbst zeit- und datenaufwändige Anwendungen auf dem Handy oder dem Laptop erlauben und mobiles Surfen, Handy-TV und selbst das Online-Gaming ermöglichen. Glühende Verfechter sprechen bereits vom mobilen DSL.

Handy Tarife: Ein Dschungel den kaum jemand durchblickt

Wer mit schwimmen will im Pool der mobilen Communitys, der sollte seine Gewohnheiten vorher genau durchleuchten, um dadurch das für ihn optimale Angebot bzw. den passenden Tarif zu finden. Im Handy-Bereich gibt es beispielsweise immer mehr individuelle Tarife, die netzinterne Verbindungen (also zum gleichen Anbieter) subventionieren. Wer dagegen häufig im mobilen Internet unterwegs ist, sollte (je nach Dauer und Datenmenge) über eine Flatrate nachdenken, denn die Angebote der Provider und Discounter unterscheiden sich im Vergleich zwischen Telefonleitung und Mobilfunk kaum noch. Selbst bei den so genannten Prepaid-Tarifen sind heute zusätzlich buchbare Optionen wie eine Datenflatrate oder ein Kostenairbag Usus. Dadurch dürfte jeder Kunde seinen ganz persönlichen Tarif finden, auch ohne sich für die langen Verträge oder für monatliche Fixkosten entscheiden zu müssen.

 

Trends

Das kontaktlose Bezahlen mit dem Handy gehört sicherlich zu den Megatrends der Mobilfunkbranche. Google arbeitet zusammen mit MasterCard an einem Handy mit Kreditkartenfunktion.

 

 

Top Kreditkarten: Amex Gold Card, VISA Kostenlos.

Und speziell für Sparfüchse: online Kreditkarten kostenlos

 

Tag: Handy , Handy Tarife

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr!