Startseite

 

kostenlose Kreditkarte

kostenloses Girokonto

Prepaid Kreditkarten

 

  dauerhaft kostenlose
   Kreditkarten

 

 

 

Comdirekt VISA

DKB VISA

Hanseatic Bank GenialCard

Wüstenrot Bank VISA

Santander SunnyCard

 

  Amex & MasterCard
  
& VISA Übersicht

 

 

 

American Express

Amex Gold Card

Amex Business

 

Barclaycard

Barclaycard Business

Barclaycard Gold

Barclaycard New VISA

Barclaycard Platinum

Barclaycard Student

 

Business Kreditkarten

 

Lufthansa kreditkarten

 

MasterCard

MasterCard Gold

MasterCard Student

 

Miles & More Cards

 

Studenten Kreditkarten

 

VISA

1822direkt Kreditkarte

 

  Prepaid
  

 

 

 

MasterCard Prepaid

Prepaid Card Vergleich

 

 

  Serviced & Infos
   Kreditkarten

 

 

 

Kreditkarten Antrag

Kreditkarten Bargeld

Kreditkarte kaufen

Kreditkartennummern

Kreditkarten PIN

Kreditkarten sperren

Kreditkarten Technik

Kreditkarten Vergleich

Tips & Tricks

Urlaub mit Kreditkarte

virtuelle Kreditkarte

 

 

  Geldtransaktionen 
   Infos

 

 

 

Cash Group

Cashpool Gruppe

Charge Card

Cirrus

Debit Card

ec Karte

ec Karte Gebühren

ec Kreditkarte

Geldautomaten

Geldkarte

GiroCard

Gutscheine

Maestrokarte

 

 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gaspreise sind leider im Steigflug und es ist keine Besserung in Sicht. Was Sie über die Gasanbieter wissen sollten.

Den Gasverbrauch optimieren und eventuell noch den Anbieter wechsel

 

In den letzten Jahren sind die Gaspreise immer weiter gestiegen und die Mehrheit der Verbraucher steht den Preiserhöhungen mehr oder weniger hilflos gegenüber. Aber der Verbraucher ist hier nicht ganz machtlos (Stichwort Gasrechner) und im Folgenden sollen kurz die Gründe für die Preissteigerungen und die Wahlmöglichkeiten genannt werden. Abschließend werden dann kurz noch einige ganz besondere Gastarife erwähnt und auf en Gas Vergleich hingewiesen.

Die Hintergründe der stetig steigenden Gaspreise sind in den Vertragsbeziehungen zwischen den Lieferländern und den Abnehmerorganisationen zu suchen, denn Erdgas wird nur durch wenige Länder in ausreichender Form zur Verfügung gestellt. Zwar gibt es auch Erdgasvorkommen im Nahen Osten, wegen der bisher noch nicht ausreichend gelösten Transportproblematik kann das dort geförderte Gas aber nicht nach Europa geliefert werden. Zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit wurden daher langfristige Lieferverträge zwischen den Produzenten und den Abnehmern geschlossen. Der Gaspreis wurde dann an die Entwicklung des Ölpreises gekoppelt. Auf den ersten Blick scheint diese Bindung wenig sinnvoll, auf den zweiten Blick betrachtet stellt sie aber auch sicher, dass die Produzenten den Preis wegen ihrer Quasimonopolstellung nicht nach Belieben in die Höhe treiben können.

 

Verbraucher Tipp 1: Den Verbrauch im eigenen Haus erst einmal dokumentieren und dann optimieren

Wer sich über die hohen Gaspreise ärgert, der sollte genau wie bei den Stromanbietern , zuerst Einsparpotentiale im eigenen Haushalt identifizieren. Wer die Raumtemperatur schon um einige wenige Grad senkt, der kann hier schon erhebliche Einsparungen erreichen und gelassener steigenden Preisen entgegensehen. Dabei gelten 20 Grad für das Wohnzimmer oder 22-24 Grad für das Badezimmer als absolut ausreichend.

 

Verbraucher Tipp 2: Den Gasanbieter eventuell wechseln. Ein Gasrechner hilft den günstigsten Anbieter zu finden

Über einen Gasrechner kann schnell ermittelt werden, ob der eigene Versorger presigünstig ist. Hier besteht die Möglichkeit, schnell durch den Gas Vergleich im Internet die besten Angebote für sich persönlich heraus zufinden. Für den Strom gilt dasselbe, ein Stromvergleich kann gleich parallel mit durchgeführt werden.

 Aktuell sind hier Angebote von Flexgas, Priogas und HIT-Gas die günstigsten Angebote auf dem Markt. Dann besteht die Möglichkeit den Gasversorger zu wechseln Oftmals werden die Verbraucher aber auch mit einmaligen Rabatten geködert, die nach einer einjährigen Vertragslaufzeit gezahlt werden oder es wird eine Vorauskasse verlangt. Hier sollte sich der Verbraucher ganz genau überlegen, ob er Tarife mit Vorauskasse wirklich nutzen möchte, denn wenn der Anbieter insolvent ist, dann sind auch die Vorauszahlungen unweigerlich verloren.

 

Weiterführende Informationen

Info zur Preiskontrolle bei Gas

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr

 

 

Copyright  Kreditkarten-1a